GICAM hat heute ein neues Tool angekündigt, das die Palette der tragbaren Indikatoren mit unabhängiger Stromversorgung für die Anzeige von Wägezellen mit unabhängigen Kanälen erweitert. Der SLIM4C besteht aus 4 Instrumenten, die die gleiche Anzahl dedizierter Kanäle anzeigen können.

Die 4 Instrumente sind in einem praktischen Koffer montiert, um direkt an die Stellen gebracht zu werden, an denen das Ablesen der Wägezellen erfasst werden muss. Es verfügt auch über eine unabhängige Stromversorgung über wiederaufladbare Batterien und ist mit einem Batterieladegerät ausgestattet.

An jeden Eingangskanal können maximal 2 Wägezellen mit 350 Ohm (oder 4 Wägezellen mit 700 Ohm) parallel angeschlossen werden.


Zoom Zur Vergrößerung auf das Bild klicken

Anzeigegeräte SLIM4C Anzeigegeräte SLIM4C Schema

Technische Spezifikationen

StromversorgungMit Batterien inclusive Ladegerät
Stromaufnahme max1,5 W (je SLIM)
IsolierungKlasse III
Betriebstemperatur-10 / +50 °C (14 / 122 °F) Maximal 85% nicht kondensierend
Display5-stellige numerische rote 7-Segment-LEDs (h 10 mm)
Tastatur3 mechanische Tasten
Eigenschaften des ZelleneingangsMaximal 2 Zellen mit 350 Ω parallel (oder 4 Zellen mit 700 Ω)
Linearität< 0.01% des Skalenendwertes
Temperaturabweichung< 0.001% des Skalenendwert/°C
Interne Auflösung24 bit
MessbereichVon -3,9 mV/V bis +3,9 mV/V
Digitalfilter0.1 Hz - 50 Hz
Gewichts-DezimalzahlenVon 0 bis 3 Dezimalstellen
Kalibrierung des Nullpunkts und SkalenendwertÜber Tasten ausführbar
Kontrolle ZellenkabelunterbrechungImmer präsent
Speicher Programmcodes32 kByte
Datenspeicher2 kByte
NormkonformEN61000-6-2, EN61000-6-3, EN61010-1
Abmessungen Koffer260 x 250 x 125 mm (10.2 x 9.8 x 4.9 in)
Die vollständigen und aktuellsten technischen Spezifikationen finden Sie in dem technischen Datenblatt welches hier heruntergeladen werden kann:
PDF-Datenblatt herunterladen

MOUNTING OF THE LOAD CELL

General precautions to be followed in the installation and assembly of load cells:

  • Follow the direction of application of force on the load cell
  • Do not exceed the limits of the temperature as indicated in the data sheet
  • Do not remove labels from the load cell
  • Adequately protect the cables with sleeves or channels
  • Carry out on each load cell a ground connection with suitable cable, shunt on mounting accessories
  • Do not carry out any welding on the mechanical structure after mounting the load cell
  • Avoid or reduce to a minimum level any mechanical constraints between the rigid structure and the weighing structure to avoid error in weighing and return to zero
  • In case of vibration or dynamic loads product the load cells with puffers / shock absorbers
  • Protect load cell from any dust accumulation with any appropriate means